Hoffmannschule

Die Hoffmannschule

Die Hoffmannschule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung (SBBZ ESENT) in privater Trägerschaft. Früher galt die Bezeichnung „Schule für Erziehungshilfe“.
Kinder und Jugendliche, die in unsere Schule kommen, haben meist große Schwierigkeiten, Leid und Misserfolg in ihrer bisherigen Schulkarriere erfahren. Unsere Schüler benötigen meist vielfältige Unterstützung und Zuwendung, die öffentliche Schulen kaum leisten können.  

Durch unsere pädagogische Arbeit streben wir an, den Schülerinnen und Schülern wieder zu mehr Freude an der Schule zu verhelfen. Viele Schülerinnen und Schüler haben ein geringes Selbstwertgefühl. Dennoch sind wir der Überzeugung, dass jeder junge Mensch Stärken besitzt, die es gilt entsprechend zu fördern damit wieder Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit entsteht. Durch ein klares Bezugslehrersystem erfahren die Schülerinnen und Schüler zugewandte Ansprache und viel individuelle Unterstützung. So können Enttäuschungen und Misserfolge zunehmend besser verkraftet werden. Bewegung, Naturerfahrungen und praktisches Lernen motivieren und ermöglichen sukzessive mehr „schulisches Lernen“. Überschaubare Klassengemeinschaften ermöglichen den Schülerinnen und Schülern Gemeinschaftserfahrungen, die Sicherheit und Halt geben im Umgang mit anderen Menschen.

Beschulung am SBBZ-ESENT

Lesen Sie hier mehr...

Beschulung an der Sonderberufsfachschule

Lesen Sie hier mehr...

Ansprechpartner

Hoffmannschule in Wilhelmsdorf
über Hoffmannhaus
Saalplatz 14
88271 Wilhelmsdorf

Schulleitung Hoffmannschule

Jens Buchmüller (Sekundarstufe und Sonderberufsfachschule)
Tel: (07503) 203-770
E-Mail: j.buchmueller(at)hoffmannhaus-wilhelmsdorf.de

Alexander Stickel (Primarstufe und Sonderpädagogischer Dienst)
Tel: (07503) 203-777
E-Mail: a.stickel(at)hoffmannhaus-wilhelmsdorf.de

Sekretariat
Frau Schwarz
Tel: (07503) 203-750

Downloads

-